Dabei sein ist alles . . .

galt auch beim diesjährigen Fahrradturnier, das von uns, dem Förderverein der Schule, mit enormer Unterstützung von Eltern und Lehrern veranstaltet wurde.

Die 62 Kinder aus den Klassen 2 bis 4, die sich als Teilnehmer angemeldet hatten, durften am Freitag in Begleitung der Klassenlehrerinnen den Parcours kennenlernen und sich mit ihm vertraut machen. Schon an diesem Tag hatten wir großartige Unterstützung von mehreren Helfern, die die Kinder an den kritischen Stellen noch mal daran erinnerten, was sie machen sollten. Die schwierigsten Stationen waren wieder die zwei Kreisel, die nur mit viel Geschick und Vorsicht ohne Fehlerpunkte gemeistert werden konnten.

Am Turniertag ging es dann nach Abholung der Startnummer und der Fahrradkontrolle an den Start und die Kinder wurden gut motiviert losgeschickt. Alle gaben ihr Bestes und hofften auf einen Platz unter den besten drei. Während der Wartezeiten konnten sich Fahrer und Zuschauer vom Förderverein mit kaltem Sprudel, Kaffee und Kuchen versorgen lassen.

Bei der abschließenden Siegerehrung gab es viele strahlende Gesichter, jeder Teilnehmer durfte sich einen Preis aussuchen und erhielt eine Urkunde. Die 3 Erstplatzierten jeder Altersgruppe konnten sich zusätzlich über einen Pokal freuen.

Wir vom Förderverein bedanken uns ganz, ganz herzlich bei den vielen helfenden Eltern und den Lehrerinnen und hoffen, es hat allen Spaß gemacht. Es wäre schön, wenn sich im nächsten Jahr noch mehr Kinder zum Turnier anmelden würden, es ist doch eine gute Vorbereitung auf den Straßenverkehr. Bis dahin fleißig weiterüben . . .

Es grüßt das Team vom Förderverein

 

WP_20170624_003n WP_20170624_001n WP_20170624_005n WP_20170624_008n WP_20170624_012nWP_20170624_014n WP_20170624_017nWP_20170624_020n WP_20170624_022n WP_20170624_024n WP_20170624_026n WP_20170624_014n